Archiv des Autors: dwm-coachings.de

Über dwm-coachings.de

http://dwm-coachings.de https://www.facebook.com/DWM-Coachings-209193643092462

Gewaltlosigkeit – ein friedlicher Irrtum


Niemand (außer ein paar geisteskranke Gesellen) wünscht sich Gewalt. Die einzige Frage, die sich in der Ukraine stellt, das ist die der Dauer und der Schwere der Gewalt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Niemand fühlt den Klimawandel


Was wir nicht fühlen, das erzeugt keinen Handlungsimpuls: Ohne Hunger keine Suche nach Nahrung, ohne Erregung keine Suche nach dem Sexualpartner, ohne Wetter kein Bezug zum Klima… Weiterlesen

Veröffentlicht unter klima, klimawandel | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Wirtschaftslibido – Den blanken Arsch am Konto reiben


Doch wenn Triebe unterdrückt werden, dann kommen sie anderswo wieder zum Vorschein. Wie ein unterdrückter Furz, der schlimme Bauchschmerzen bereitet. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

„Dancing near the cliff!“


Tanze nahe an der Klippe, wo du das Salz der See auf der Zunge und das Leben in den Adern spürst. Halte die Augen offen und respektiere den Wind, dann wird es ein guter Tanz! Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Magisches Denken


In unserer über-rationalisierten Welt haben wir ein ungesundes Verhältnis zum sogenannten Magischen Denken entwickelt. Obwohl wir alle magisch Denken – selbst an der Börse, die der okkulten Zahlenmagie erstaunlich nahe steht. In der Psychologie – mutmaßlich aus der analytischen Psychologie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Positive und Negative Vernunft


Die schwierige Frage nach dem schmalen Grat zwischen positivem Denken und unnötigem Trübsal hat eine einfache Antwort… Weiterlesen

Veröffentlicht unter kommunikation, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

How (never) to: Über die Apokalypse informieren


er offensichtlichste Unterschied zu Dr. Mindy ist die ruhige Sachlichkeit, mit der Dr. Westbrook seine Aussagen vorträgt. Hierbei ist neben Stimmklang und Sprechweise auch der Unterschied in der Körperhaltung sehr aufschlussreich. Weiterlesen

Veröffentlicht unter kommunikation, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Am Anfang war das Wording


Die Vielfalt der Sprache gibt uns unendlich viele Möglichkeiten. Bei unendlich vielen Möglichkeiten finden sich auch unendlich viele Lösungen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter klimawandel | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Neues Jahr, neues Pech!


„Ruhe? Hahahaha!“ scheint sich das neue Jahr zu denken und versenkt erst mal den sogenannten Doomsday-Gletscher… Weiterlesen

Veröffentlicht unter klima, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Wir müssen nicht das Klima ändern, sondern uns selbst!


Die Titanic ist schon halb über den Eisberg geschrammt, trotzdem schlürfen wir im Ballsaal Sekt und sind vor allem mit der um sich greifenden Fischvergiftung beschäftigt. Weil die fühlen wir ja ganz akut, währen das Schiff zwar komisch wackelt, aber noch – gefühlt! – sicher fährt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 2 Kommentare