al-Qaida plant Anschläge auf Züge – Warum Deutschland nicht betroffen ist!


Wie unsere holden Menschheitsbeschützer von der NSA bei aufwändigen Analysen zigtausender Telefonate herausgefunden haben (wollen), plant das Terrornetzwerk al-Qaida eruopaweit Anschläge auf Züge. Vor allem Schnellzüge sollen betroffen sein, bei Bummel- und Bimmelbahnen „…liegt die Gefahr nicht über 68% pro Zugabteil“. Die Gefahr ist also greifbar – auch in Deutschland? Mitnichten!

Ice_eschede_1

Das Ministerium für Innere Schönheit pflegt seit jeher gute Kontakte zum internationalen Terrorismus. Da auch wir uns Sorgen um unsere eigenen Bahnreisen machen – ebenso die unserer Nächsten und Übernächsten – freut es uns vom Ministerium sehr, dass wir den hochrangigen al-Qaida-Führer Aiman az-Zawahiri zu einem Telefongespräch überreden konnten.

MfIS: Maschallah, Herr az-Zawahiri.

az-Zawahiri: Maschallah, räudiger Ungläubiger.

Man befürchtet in Deutschland verheerende Terroranschläge auf Züge der Reichs-, äääh Bundesbahn. Was können Sie uns dazu sagen?

Züge sind gute Ziele, denn sie sind voll räudiger, ungläubiger Hunde. Zudem sorgt die Röhrenform eines Zuges für eine sehr effektive Ausbreitung des Explosionsdrucks. Auch fahren oft Familien mit Kindern und Geschäftsleute in Zügen mit. Das ist total supi!

Genau deswegen befürchten wir vom Ministerium, dass unsere Freunde und Verwandte Opfer eines Ihrer Anschläge werden. Würden Sie uns die konkreten Anschlagsziele zukommen lassen, so dass wir unsere Fahrkarten z.B. an die FDP weitergeben können?

Nein, räudiger Ungläubiger!

Gut, dann halt nicht.

Genau!

Es heißt, ganz Europa wird vom Zugterror der al-Qaida überrollt…

Nein, nicht ganz Europa.

Nicht ganz Europa? Können Sie uns die Ausnahmen mitteilen?

Wir werden großflächig Europa mit Terror überziehen – abgesehen von Deutschland, hierum machen wir einen großen Bogen.

Wie jetzt? Kein Terror in Deutschland? Warum denn das?

Na das ist doch ganz einfach! Sehen Sie, wir wünschen uns unschuldige Opfer, also die Fahrgäste, und dabei das größtmögliche Leid. Doch selbst wir von der al-Qaida sehen uns nicht in der Lage, den Zugreisenden einen solch tiefen wie flächendeckenden Schaden zuzufügen, wie es die Deutsche Bahn schon tut: Zugausfälle, defekte Klimaanlagen, stundenlange Durchsagen, scheppernde Lautsprecher, permanente Preissteigerungen, stinkende Sitznachbarn, der Mainzer Hauptbahnhof… bei diesem grausamen Terror am deutschen Bahngast kann selbst eine solch professionelle Organisation wie al-Qaida nicht mithalten.

Oh, stimmt, das haben wir hier gar nicht bedacht.

Sehen Sie, räudiger Ungläubiger!

Da sind wir ja ganz schön erleichtert. Wobei, dass die DB eine solch grausame… [plötzliches Rauschen in der Leitung]

Advertisements

Über mfis

http://ohrengold.de http://twitter.com/#!/ohrengold https://www.facebook.com/innereschoenheit http://www.myspace.com/ohrengold
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu al-Qaida plant Anschläge auf Züge – Warum Deutschland nicht betroffen ist!

  1. nextkabinett schreibt:

    Hat dies auf Germanys next Kabinettsküche rebloggt und kommentierte:
     
    ~¤٠※ʚįɞ•☼•ʚįɞ※٠¤~
     
    Germanys next Sommerpostkarten (115)
     
    ~¤٠※ʚįɞ•☼•ʚįɞ※٠¤~
     
    Noch nicht einmal al-Qaida mag sommers in Germany mit der Bahn fahren – schreibt uns der Minster für Innere Schönheit aus seinem Sommerdomizil. So geht Innere Sicherheit: mittels Abwirtschaften und Abwracken von einstmals zuverlässiger Infrastruktur.
     
    ~¤٠※ʚįɞ•☼•ʚįɞ※٠¤~
     

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s