„Thüringer Klöße“ vom Echo ausgeschlossen!


Der Echo macht ernst im Kampfe gegen die Glorifizierung rechten Gedankenguts. Nach dem Ausschluss der Berliner Improtheater-Gruppe Frei.Wild hat es nun zwei weitere Ausprägungen nationalistischen Gedankenguts erwischt.

Wie wir aus tendenziös informierten Quellen erfahren konnten, wird der Künstler Fritz mit seinem Song Thüringer Klöße (s.u.) ebenfalls vom Echo ausgeschlossen. Dies mag auf den ersten Blick verwundern, schließlich schwenkt er (im Gegensatz zu Frei.Wild) weder alte Hitler-Gebeine auf der Bühne, noch lässt er seinen Konzertbesuchern als Einlassbändchen Hakenkreuze auf die Stirn tätowieren. Fritz (14 Jahre) scheint da subtiler vorzugehen. Hierzu der Kommentar eines Echo-Insiders aus Westtirol: „Die Thüringer Klöße verherrlichen ostdeutsche Traditionen auf eine gar widerwärtige Art und Weise. Hier werden die blonden Klöße mehrfach den ausländischen Gerichten Pizza (Italien), Döner (Türkei) und Spaghetti (Susi & Strolch) gegenüber gestellt. Das Gericht in Form und Temperatur arischer Jungfernbrüste wird von Fritz in den Himmel gesungen, an den ausländischen Gerichten lässt er aber kein gutes Haar… noch nicht einmal am Döner!“ Des weiteren sollen die Tracht, die im Video zu sehen ist, sowie eine Thüringer Flagge auf einer alten Burg den Ausschlag für den Ausschluss gegeben haben.


(„Klöße, Klöße über alles!“)

Ein weiterer Skandal konnte mit der Kündigung des Chefkochs der Echo-Veranstaltung verhindert werden. „Dieser Mensch,“ so die gastronomische Hauptverantwortliche Daphne Liberté mit weit aufgerissenen Augen, „wollte doch tatsächlich deutschen Rollbraten mit Semmelknödeln auf die Karte setzen. Zum Glück wurde diese unfassliche rassistionistische Entgleisung frühzeitig bekannt, so das wir noch vor der Veranstaltung gegensteuern konnten. Nur das ist wichtig, alles andere ist mir völlig égalité!“

Lutz Battke, der große Philosoph und Denker der NPD (NockerlPommernDresden) hierzu in einem Interview mit Dr. Axel Stoll (Neuschwabenstammtisch) und ein paar Nazis vom Mond: „Alles Quatsch, meine Herren – heil Fritz!“

Advertisements

Über mfis

http://ohrengold.de http://twitter.com/#!/ohrengold https://www.facebook.com/innereschoenheit http://www.myspace.com/ohrengold
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu „Thüringer Klöße“ vom Echo ausgeschlossen!

  1. A.Kanitz schreibt:

    Anitnazisten aller Länder vereinigt Euch, nieder mit dem Deutsch-Gedönse !

  2. nextkabinett schreibt:

    Reblogged this on Germanys next Kabinettsküche und kommentierte:
    Oi! Skandal! Aber im Ernst, Auschlüsse machen nix besser …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s