Nieder mit dem blauen Teufel!

einheizradio

Als das „soziale Netzwerk“ Facebook an die Börse ging, deaktivierte ich meinen FB-Account. Dass Aktien an der Börse gehandelt werden, deren Wert in meinen Daten besteht, unterstütze ich nicht. Mit gehässiger Genugtuung konnte ich feststellen, dass die Aktie vom Tag des Börsengangs – und meiner Account-Stilllegung – in beständigen Sinkflug abwärts ging.
Irgendwann kam ich mit mir überein, dass man Facebook benutzen kann, solange man keine echten Daten angibt. An dem Tag als ich das Trollprofil anlegte, ging der Aktienkurs ein kleines Stück nach oben.

Nun denke ich, es ist Zeit den Laden abzustellen. Die Repressalien gegen die User gehen auf keine Kuhaut. User bekommmen Sanktionen, wenn sie Leuten ein Freundesangebot schicken, die sie nicht kennen. Um an derlei persönliche Informationen zu gelangen, wer wen kennt, werden die User im Zusammenhang mit diesen Freundeseinladungen befragt, ob sie betreffende Person kennen. Gibt man an den Versender der Einladung nicht zu kennen…

Ursprünglichen Post anzeigen 289 weitere Wörter

Advertisements

Über mfis

http://ohrengold.de http://twitter.com/#!/ohrengold https://www.facebook.com/innereschoenheit http://www.myspace.com/ohrengold
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s