Dr. Axel Stoll – dei Mudda sei Gehirn!


Es war einmal vor langer, langer Zeit in einer weit entfernten Galaxie, da war Deutschland die Nation der Dichter und Denker und geistigen Gipfelstürmer. Doch das ist lange her. Moderne Dichter sind eher formlose Würste ohne Stil, moderne Denker sucht man eh vergeblich. Vergeblich? Ja? Nein? Vielleicht? Grapefruitsaft!

Dr. Axel Stoll ist promovierter Naturwissenschaftler. „Muss man wissen!“ Und wahrscheinlich der einzige, der hinter die Kulissen gucken kann. „Das ist doch klar!“ Nur was liegt hinter jenen symbolkräftigen Kulissen, hinter die der Dr. Stoll so klarsehend blicken kann, als hätte er die neueste X-Ray-App in seinem zweifelsohne übergroßen Hirn installiert?

Die Antwort hierauf ist – wie Dr. Stoll gern zugibt – phänomenal! Die Theorie der Hohlerde wird bei einem schnellen Warsteiner bewiesen. Auch die Erkenntnis, dass die Nazis nicht erst 1945 auf den Mond gewandert sind („Der Mond ist reichsdeutsches Gebiet, das muss man wissen!“), sondern schon zehn Jahre früher eine Tagesreise (!!!) zum Pluto (!!!) bewerkstelligen konnten, erwartet den erstaunten Zuhörer. Und mit Pluto ist tatsächlich der Planet gemeint, nicht etwa Görings arischer Pudel. „Das muss man wissen! … Ist ja auch klar.“ Doch was wäre Dr. Stoll für ein halbgarer promovierter Naturwissenschaftler, hätte er nicht noch ein paar weitere, höchst erstaunliche Geheiminformationen parat. Und wo, wenn nicht in einer verqualmten, von Hipstern bereinigten Berliner Hinterzimmerspelunke, sollen solch brisante Informationen das Licht der Öffentlichkeit erblicken? Etwa auf dem Neuschwabenlandforum? Ääähh… ja, auch da…

Bevor ich Dir, geneigter Leser, Mediales zum Thema ans innere Auge lege, möchte ich kurz meine eigenen Erfahrungen mit der paragehirnkranken Energieabstrahlung des Dr. Axel Stoll erzählen: Tatsächlich kam es beim Betrachten der Aufnahmen seiner wissenschaftlichen Ausführungen (Dr. Axel Stoll ist promovierter Naturwissenschaftler, das muss man wissen!) zu erheblichen körperlichen Reaktionen meinerseits. Besonders erwähnenswert sind hier die teils heftigen Krämpfe im Zwerchfell, sowie das mehrfach unartikulierte Ausstoßen der Silben „Ha!“, „He!“, „Ho!“ und „Hi!“ in einer schier staccatoartigen Frequenz. Nun aber fast live („Das muss man wissen!“) und beinahe in Farbe: Dr. Axel Stoll, promovierter Naturwissenschaftler!

.
.
.
PS: Für alle, die nicht aufgepasst haben: „Die Sonne ist kalt. Muss man wissen!“
.
PPS: Laut Dr. Axel Stoll stammt das Wort Nazi von Nazareth und bedeutet die heilige (geistige) Abstammung aller bekennender Nazis von Jesus. Aber Moment mal, war Jesus nicht Jude?
.
PPPS: Dr. Axel Stoll, promovierter Naturwissenschaftler und German Reichs next Superstar! „Muss man wissen!“
.
PPPPS: Wer noch immer nicht genug hat, lande mit der Reichsflugscheibe einfach mitten im Profil des Doktors auf Stollbook. „Das ist ja klar.“
.
PPPPPS: Auch Lutz Battke ist ein vorbildlicher Vollpfosten.

Advertisements

Über mfis

http://ohrengold.de http://twitter.com/#!/ohrengold https://www.facebook.com/innereschoenheit http://www.myspace.com/ohrengold
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

22 Antworten zu Dr. Axel Stoll – dei Mudda sei Gehirn!

  1. mfis schreibt:

    Reblogged this on Germanys next Kabinettsküche und kommentierte:

    Das 4. Reich schlägt zurück! Die Waffe: pure, kristallklare Intelligenz…

    • nextkabinett schreibt:

      PS: Gefällt mir
      PPS: Gefällt mir
      PPPS: Gefällt mir
      PPPPS: Gefällt mir
      PPPPPS: Gefällt mir

    • nextkabinett schreibt:

      So ganz im Allgemeinen gesagt. Ich habe mich ja erklärtermaßen ausgiebigst mit der Strukturalen Psychoanalyse Jacques Lacans befasst und ohne Paranoia geht dort gar nichts …

      Ansonsten hat der Mann ja schon Kultstatus …

      Dr.Stoll – Muss man wissen (Industrial)

      • mfis schreibt:

        Das Schöne daran ist, er glaubt wohl, alle seine „Fans“ glauben ihm. Uiuiuiuiuiuiui… wenn die Neurose mit der Paranoia Tango tanzt.

      • nextkabinett schreibt:

        Na, das ist dann endlich mal ein gerades Weltbild. Bist Du auch ‚Fan‘ bei Stollbook?

      • mfis schreibt:

        Ne, dazu fehlt mir der Mut. So als Nicht-Arier aber auch verzeihlich.

      • nextkabinett schreibt:

        Stimmt! Würde ich auch nicht machen wollen.

        Nur noch nachgereicht, die Definition von Paranoia vom deutschen Psychiater Emil Kraepelin (1856–1926), in dessen „Lehrbuch der Psychiatrie“ in der Ausgabe von 1899. Er definierte Paranoia als „die aus inneren Ursachen erfolgende, schleichende Entwicklung eines dauernden, unerschütterlichen Wahnsystems, das mit vollkommener Erhaltung der Klarheit und Ordnung im Denken, Wollen und Handeln einhergeht“.

        Das ist nämlich der Witz der Paranoiker, dass ihre kruden Gedanken vordergründig rational daher kommen.

  2. brudertaktiker schreibt:

    Wow, das hat mich jetzt echt energetisch auseinandergesprengt. Muss man echt wissen, ey, haste recht. Vielen Dank für den Hinweis, Herr *****!
    Grüße aus dem Dazwischen
    brudertaktiker

  3. Mario Heinz schreibt:

    Lang lebe Axel Stoll! Euch muss man alle mal in die Allee der Gehängten einladen!

    88

    • mfis schreibt:

      Du meinst, um dort nach Deinem Hirn zu suchen? Oder nach der mütterlichen Liebe, die Dir wohl versagt geblieben ist?

      Mein Tipp: Erinnere Dich an Deine Träume. Aber wenn Du dann wie ein kleines, süßes Baby weinen musst, weil Du endlich merkst wo die Unzufriedenheit begraben ist, dann wasche ICH meine Hände im Blut unschuldiger Jungfrauen.

      69

    • Peter schreibt:

      Dr. Axel Stoll, Du Affe!

  4. carchili schreibt:

    Auch mein perönlicher, und jetzt kommts, Favorit.

  5. Pingback: Sexismus in Japan! | mfis

  6. Pingback: “Thüringer Klöße” vom Echo ausgeschlossen! | mfis

  7. ullli23 schreibt:

    Der 300-km/h-Panzer geht schon ab… MUSS MAN WISSEN!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s