Müller ist so nett, ey!


Heute wird alles zensiert, Wiki zensiert sich selbst, wordpress die Einträge und google zumindest sein Logo. Warum das heute (18.01.2012) so ist, geneigter Leser, musst Du schon selbst herausfinden, denn bei mir geht es um MÜLLER MILCH…

O, Du leckere MÜLLER MILCH, wenn Du, vollgepumpt mit Vitaminen, meine durstige Kehle hinab in den Magen rinnst, dann weiß ich was ich an Dir habe! Nämlich 500ml reinsten Nähwert, gepaart mit Zucker und den angeblichen Nazi-Spenden. Sagt man so. Aber sind es denn tatsächlich 500ml? Von wegen!

Bei der letzten meiner alle sechs bis acht Wochen auftretenden MÜLLER MILCH-Attacken blieb mein geübter Blick an der etwas kleineren Packung hängen – einer praktischen Plastikflasche mit nur 400ml Inhalt. Und das für nur 89 Cent, ein Traum in Schoko! Aber Moment mal, der 500ml-Schokotraum kostet doch auch 89 Cent, was ist da los, kostet die Flasche etwa Pfand?

Geprüft, für pfandfrei erklärt, mit kleiner Flasche und großem Aufklärungsbedarf zur Kasse geeilt, denn beim REWE ist man ja nix Böses gewohnt. Selbst einen Handy-Störsender hat der handelsübliche REWE mit eingebaut, so dass wir als Kunden wenigstens einmal am Tag unsere Ruhe haben. So nett ist der REWE, da kann ich nur an einen Fehler glauben, nicht aber an eine hinterlistige Verkaufspraxis – MÜLLER und REWE Hand in Hand an den Geldbeutel des Kunden!? Mitnichten!

„Entschuldigung, warum kostet denn die 500ml-Packung MÜLLER MILCH genauso viel wie die 400ml-Packung?“

„Ehm… eh…“ stottert sich’s einen Satz zurecht, den ich mein Leben lang nicht vergessen werde: „MÜLLER möchte Ihnen dadurch die Möglichkeit dazu geben, unabhängig vom Preisdruck, zwischen zwei Getränkegrößen zu wählen.“

Oh wow, das ist ja sooooo nett von MÜLLER! Ich schäme mich, echt ey, dass ich jemals skeptisch war, krieche zu Kreuze und huldige einem so menschlichen, so demütigen Konzern, der tatsächlich die Bedürfnisse der Menschen über seine Preispolitik stellt! Überall zahlt man weniger für weniger, so zwingt einen die Industrie ja förmlich, die kleinere, weniger reichhaltige Packung zu nehmen, denn die Kleine kostet nicht so viel. Und dann müssen wir elendiglich Verhungern oder an Mangelernährung sterben, denn wo weniger Inhalt drin ist, da ist auch weniger „gesund“ dabei. Doch MÜLLER spielt da nicht mehr mit und sagt: Ein Preis, zwei Größen, der Kapitalismus ist tot!

Danke, MÜLLER, das ist so nett von Dir!

Advertisements

Über mfis

http://ohrengold.de http://twitter.com/#!/ohrengold https://www.facebook.com/innereschoenheit http://www.myspace.com/ohrengold
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Müller ist so nett, ey!

  1. der_emil schreibt:

    Doch doch, der Erklärungssatz hat ja schon fast bundespolitische Dimension – könnte von einem FDPler stammen.

  2. sheykraleph schreibt:

    „..ergo ist es nur ein natürlicher, im Produktionsprozess sogar notwendiger Umstand, die Becher und Flaschen mit dem Platz zu versehen, der die optimale Luftbrücke zum Produkt und somit garantierte Schimmel und Geruchsneutralität gewährleistet. Bei dem Flaschenhals der 400ml Chargen wird allerdings nominal ein – durch den Kunstoff bedingten Ausdehnungs Koeffizienten – höherer Ausgleichspegel benötigt. Dies schlägt sich in höherem Produktions und Materialaufwand nieder, der die Produktionskosten um ca. 4,88 % belastet. Somit wird – unter Berücksichtigung der aktuellen Rohstoffpreise – ein Mehrkostenanteil von ca. 0,1843 Cent pro 1/100 Liter und Verpackung fällig.“

    Ach so – is mir egal! Bescheuerte Erklärung, bin Verbraucher, kein Ökonom!!

  3. Armin schreibt:

    Lehrreicher Post. Bereichernd, wenn man das Thema auch mal aus einer anderen Perspektive beschrieben lesen kann.

  4. Pingback: Müller ist so nett, ey! | Germanys next Kabinettsküche

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s