Aus aktuellem Anlass: Kindernamen


„Wie nenn ich’s nur, den, die oder das Kleine, was da bald rauskommt?“ fragen sich die werdenden Eltern seit Jahrtausenden auf dieser Welt. Der Adel hatte es zeitweise einfach, hat Edward II. ein Kind gemacht, war’s dann ein Junge, Edward III. Da muss man nicht viel nachdenken, wie Guttenberg mit seiner Doktorarbeit beweist, ist das Nachdenken eh nix für den Adel. Was aber macht Ottoline Normalsterblich?

Stellen Sie sich mal vor, ein Kind heißt Adolf. Es kann nix dafür, sowohl genetisch als auch in der Erziehung ist es grad egal, da könnte es auch Barrack heißen. Auf den ersten Blick ist’s wurscht, auch wenn beide Namen eine gewisse Affinität zur Farbe Braun haben. Nun aber muss dieses Kleine sein Leben lang mit dem Namen Adolf leben – einem Namen mit einer eigenen Klangfarbe, einer eigenen Grundstimmung, einer eigenen Tendenz (destruktiv, produktiv, erwartungsvoll, alltäglich, fröhlich, traurig, wie auch immer, je nach Name). Und das färbt ab, denn das Kind wird diesen Namen oft genug zu hören bekommen.

Stellen Sie sich vor, Sie heißen Stinkekäse. Sie werden den Geruch, den dieser Name impliziert, annehmen. Stellen Sie sich vor, Sie heißen Rosenwasser…

PS: Kevin ind Jessica bleiben weiterhin verboten!

Advertisements

Über mfis

http://ohrengold.de http://twitter.com/#!/ohrengold https://www.facebook.com/innereschoenheit http://www.myspace.com/ohrengold
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Aus aktuellem Anlass: Kindernamen

  1. DSB & PimPH schreibt:

    Klasse.

    Auch Schänniffohr, Tschastiehn, Schangtalle und so weiter sollten verboten werden.

    • mfis schreibt:

      Hehe, gruselig! Besonders gaga auch, aus der Welt des Balls:

      Kevin-Prince!

      Würd mich keinen Meter wundern, wenn Gaddafi einen Sohn hätte, der Kevin-Prince al-Gaddafi heißt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s